Mai 2020

Oft werde ich gefragt wie wir mit unseren Hunden umgehen, wie lange und wie oft wir mit ihnen laufen, sie beschäftigen und trainieren. Oft steckt dahinter die Frage, was man an Zeit und Beschäftigung selber in seinen Alltag einbringen müsste, damit der eigene Hund so wird wie die unseren.

Nun, diese Frage kann ich nicht beantworten, weil sich darin so viele unterschiedlichen Faktoren vereinen.

Aber ich kann einen Einblick geben, wie unser aktueller Bewegungs- und Trainingsplan aussieht. Dieser sieht im Frühjahr, Sommer und Herbst allerdings anders aus als im Winter, wo wir durch das deutlich kürzere Tageslicht, nicht so viele Trainingsmöglichkeiten haben. Daher machen wir in der dunklen Winterzeit auch Trainingspausen und ersetzen das Outdoortraining durch häusliches Training wie z.B. Rally Obedience.

 

Wochentag Mo Di Mi Do Fr Sa So
 Morgenjoggingrunde Ja Ja Ja Ja Ja Ja  Ja
Junghundetraining Grundausbildung und Dummybasisausbildung Ja     Ja     Ja
Dummytraining Klasse A und F         Ja Ja Ja
Fortgeschrittenes Begleithundetraining           Ja  
Rally Obedience Training Basis und Anfänger     Ja Ja      
Rally Obedience Training Fortgeschrittene   Ja         Ja
Ausgedehnter Spaziergang mit Freilaufmöglichkeit Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja

Natürlich haben wir meistens sowohl einen Junghund, als auch ältere und fortgeschrittenere Hunde und daher sind wir jeden Tag viel unterwegs und täglich oft mehrfach im Training. Trotzdem hilft diese Übersicht vielleicht dem einen oder anderen Einsteiger um z.B. zu sehen, dass wir unseren Junghund 3 x die Woche trainieren um einfach viele Wiederholungen und Übungen der Aufgaben zu erzielen. Und unsere fortgeschritteneren Hunde werden 2-3x trainiert, je nachdem ob wir gerade für einen bestimmten Wettkampf/Prüfung/Turnier über oder wir die Basis erhalten möchten.

Dies gilt für uns natürlich nur so lange ein Hund keine besonderen Erkrankungen und Schmerzen hat. Unser ältester geht mit seinen vielen Altersbeschwerden nur noch die Spaziergänge mit, weder Joggen noch jede andere Art des Trainings sind leider nichts mehr für ihn.